AL / MV

^nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

... die nächsten Termine

Mo. 25. Nov. 2019, um 20:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen
Mi. 27. Nov. 2019, um 16:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der mänl. D-Jugend
Mi. 27. Nov. 2019, um 19:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen

Letztes Saisonspiel der weibl. C-Jugend gegen SG Süd/Katzwang (SP)

Am Sonntag 16.03.14 machten sich die Spielerinnen der weibl. C-Jugend + Fans auf zum letzten und Tabellenplatz entscheidendem Spiel gegen SG Süd/Katzwang.

Wie das Glück mal wieder spielt musste man mit geschwächtem Stammkater los ziehen. Zur Verstärkung konnte man aus der weibl. D-Jugend noch zwei Spielerinnen organisieren.

Mit einem kräftigen „FC-SCHWAND! FC-SCHWAND!“ ging es dann ins Spiel.
Direkt nach Anpfiff und die erste Halbzeit über lieferte man sich ein spannendes Kopf an Kopf rennen. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten in der Abwehr, welche die Mädels jedoch schnell korrigierten, konnte man die Torwürfe der Gegner aus dem Rückraum größtenteils abwehren. Durch souveräne Einzelaktionen, sichere 7m – Würfe, sowie Ausspielen der eigenen Chancen und wenigen Torwartabwürfen ging man mit einem Spielstand von 12:11 in die Halbzeit.

In der Pause gab es klare Ansagen an die Mannschaft von der Trainerin mit denen die Mädels mit gestärkter Motivation und Kampfgeist in die zweite Halbzeit gingen denn noch war nichts verloren.

Die normalen 5 Minuten „low power“ der Schwander blieben dieses Spiel aus. Durch ein sicheres Spiel im Angriff, einer bomben Abwehr und klasse Leistung der 2. Torfrau Lynn erkämpfte man sich im Laufe der 2. Halbzeit einen 4 Tore Vorsprung. In den letzten 10 Minuten des Spieles verletzte sich im Zweikampf leider die Rückraumspielerin Alina Gröning so dass sie nicht mehr einsetzbar war. Ab da ließ die Konzentration der Schwander im Abschluss nach: 7 Meter wurden verworfen, Lattentreffer oder der Torwart wurden das Ziel. Somit konnte sich Katzwang auf 3 Tore unterschied 20:23 in den letzten 5 min. noch heran kämpfen.
Leider hatten die Schwander Spielerinnen mit dem Torabschluss weiterhin kein Glück und lieferten uns bis zur letzten Minute noch ein spannendes Spiel und nahmen den knappen aber verdienten Sieg mit einem Endstand von 22:23 nach Schwand.
Somit sicherte sich die weibliche C-Jugend den 4. Platz in der Tabelle und machten ihrer Trainerin Saskia Papenfuß zum Abschied noch eine riesen Freude.

Es spielten:
Lynn Reichel (Tor); Lucie Koch (1); Susanne Papenfuß (3); Mandy Caluger; Katharina Gröning; Alina Gröning; Teresa Urbschat (5); Franziska Hellmanns (7); Johanna Thies (7); Julia Hemmerling

Wir wünschen dieser Tollen Mannschaft alles Gute für die nächste Saison!!!

Facebook-Activity-Stream

Unsere Sponsoren

Audi Zentrum Nürnberg - Marienberg GmbH

(c) 2018 Schwander Handballer                                                                                                                                   SitemapImpressum | Datenschutz | Kontakt zum Webmaster