AL / MV

^nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

... die nächsten Termine

Fr. 15. Nov. 2019, um 16:00 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Bambinis/Minis
Mo. 18. Nov. 2019, um 20:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen
Mi. 20. Nov. 2019, um 16:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der mänl. D-Jugend

Derby geht verloren! Schwander Handballdamen verlieren gegen Wendelstein mit 25:26

Ein Derby ist immer etwas besonders. Doch das Derby gegen Wendelstein hatte zusätzliche Brisanz. Nachdem einige Wendelsteinerinnen in Schwand das Handball spielen erlernt und einige Schwander Damen in Wendelstein die Liebe zu diesem Sport entdeckt haben und sich die Beteiligten auch noch persönlich kannten, hatte das Derby ganz besondere Vorzeichen. 
Der Aufsteiger aus Schwand war zwar besser in die Saison gestartet, war aber aufgrund der mangelnden Erfahrung in der neuen Spielklasse trotzdem als Underdog einzuschätzen. Bereits in der Kabine war die Anspannung greifbar. 
Die Marschrute war klar. Wir mussten die vielen technischen Fehler abstellen, da Wendelstein wirklich eine sehr gute zweite Welle und sichere Tempogegenstöße fahren kann. Wenn wir es schaffen, unsere Fehler gering zu halten und zum Torabschluss zu kommen, haben wir eine gute Chance dagegen zu halten. 


Leider gelang es uns das in der ersten Halbzeit überhaupt nicht. Bis wir uns versahen, hatte Wendelstein bereits dreimal ihr schnelles Spiel erfolgreich durchgezogen und wir noch nicht einmal gefährlich aufs Tor geworfen. Im Angriff fehlten uns die Entschlossenheit und vor allem die Ruhe die Wendelsteiner Abwehr, die uns sicherlich körperlich nicht überlegen ist, zu überwinden. Vor allem aber sind !10! technische Fehler viel zu viel, gegen eine Mannschaft die hauptsächlich aufs schnelle Spiel ausgelegt ist. Viel schlimmer war jedoch die nicht vorhandene Aggressivität in der Abwehr. Wir waren an diesem Tag einfach nicht in der Lage schnell zurück in die Abwehr zu kommen und dort die Abwehr zu stellen. So erzielten unsere Nachbarn in der ersten Halbzeit !9! Ihrer 16 Tore aus zweiten Wellen und Tempogegenstößen.
Das Spielgeschehen ist daher schnell erzählt. Wir kamen bis zum 8:9 (21 Spielminute) immer wieder ran, schafften es aber nie in Führung zu gehen. Danach legten wir eine schöpferische Pause ein und der Gegner zog bis auf 10:15 davon. Glücklicher Weise konnten wir vor der Halbzeit noch bis auf 13:16 verkürzen.


Die Halbzeitansprache war kurz und knapp. Das umsetzen, was wir uns vorher vorgenommen hatten und endlich das spielen, was man kann.
Es sollte für die nächsten 30 Minuten deutlich besser klappen. Nur noch 3 technische Fehler und eine deutlich verbesserte Abwehr, und wir konnten beim 22:22 endlich wieder ausgleichen. Die sehr gut besuchte Schwander Halle kochte. Auch die Wendelsteiner Fans brachten ihren Anteil zu einem wirklich würdigen Derbyfight. Beim Spielstand von hatten wir 23:23 sogar die Möglichkeit endlich in Führung zu gehen, jedoch pfiff der gut leitende Schiedsrichter den erfolgreichen Tempogegenstoß wegen Schritten richtiger Weise zurück. Wie es immer ist, gerieten wir beim direkten Gegenangriff nicht nur in Rückstand, sondern auch in Unterzahl. Die einzige Zeitstrafe für Schwand handelten wir uns unglücklicher Weise in den letzten 2 Minuten ein. Und Wendelstein spielte es nun clever herunter. Endstand 25:26


Fazit: Wir haben super gekämpft und einem guten Gegner alles abverlangt. Uns fehlt noch etwas die Erfahrung in dieser Spielklasse und die Ruhe und Routine in engen Spielen, aber das kann man lernen. Mal sehen wer beim Rückspiel feiert! 
Danke an unsere Fans, die nicht nur beim Derby, sondern immer hinter uns stehen und auch an diesem Tag eine tolle Kulisse gezaubert haben.


Es spielten: Liebermann Nadine; Hasenfratz Nina; Müller Martina; Lunau Mareike, Schuster Jasmin; Hasenfratz Anke; Berthold Claudia; Puschner Viktoria; Fleckenstein Julia; Zant Petra

Facebook-Activity-Stream

Unsere Sponsoren

Curtis Systems GmbH

(c) 2018 Schwander Handballer                                                                                                                                   SitemapImpressum | Datenschutz | Kontakt zum Webmaster