AL / MV

^nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

... die nächsten Termine

Mo. 25. Nov. 2019, um 20:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen
Mi. 27. Nov. 2019, um 16:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der mänl. D-Jugend
Mi. 27. Nov. 2019, um 19:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen

Torschusspanik in der Gemeindehalle – Schwander Handballer verlieren deutlich

Die nächste Niederlage setzte es für die Schwander Handballer beim Heimspiel am Sonntag gegen den TSV 46 Nürnberg. 
Nach einer schwachen Angriffsvorstellung, musste man sich mit 18:31 (8:17) geschlagen geben.

Wie immer begann man das Spiel ordentlich und führte den Spielstand ein ums andere mal an, obwohl die Mannschaft auch diesmal auf wichtige Stützen verzichten musste und frühzeitig auch noch eine Verletzung von Patrick Walz in Kauf nahm, so das die Möglichkeiten auf der Auswechselbank sehr übersichtlich gestaltet waren.
Bevor die Gastmannschaft das Kommando übernahm, sah man durchaus schöne Aktionen der Schwander vorne wie hinten, als jedoch der gefühlte 20. Wurf frei vom Kreis nicht eingenetzt werden konnte, nahm die Geschichte ihren Lauf und ein vorentscheidender Spielstand von 8:17 stand zur Halbzeit auf der Anzeigentafel.

In der 2. Hälfte änderte sich eigentlich wenig. Die Torhüter der Gäste hielten einfach alles und verursachten bei den Schwander Spielern nicht nur Achselzucken, sondern auch hängende Köpfe, so dass auf ein Aufbäumen nicht zu denken war.Das Spiel war schnell gelaufen und plätscherte bis zum Endstand von 18:31 vor sich hin.
Es wird dringend Zeit, dass die Mannschaft wieder aufgefüllt werden kann und die verletzten/gesperrten Spieler wieder dazu stoßen um helfen zu können.
Insbesondere die Durchschlagskraft aus dem Rückraum hat in den letzten Wochen gefehlt und auch konditionell kann die Mannschaft derzeit nicht viel ausrichten.

Es spielten:
Markus Kelber, Jonas Walwei (Tor), Steffen Francz (6/3), Johannes Doberer (3), Manuel Maier (3), Christopher Thies (3), Hans Müller (1), Markus Meyer (1), Christian Kalisch (1), Tim Lendner, Patrick Walz.


Strafwürfe:
Schwand 4/3
TSV 5/3

Zeitstrafen:
Schwand 2
TSV 6

Facebook-Activity-Stream

Unsere Sponsoren

Audi Zentrum Nürnberg - Marienberg GmbH

(c) 2018 Schwander Handballer                                                                                                                                   SitemapImpressum | Datenschutz | Kontakt zum Webmaster