AL / MV

^nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

... die nächsten Termine

Fr. 15. Nov. 2019, um 16:00 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Bambinis/Minis
Mo. 18. Nov. 2019, um 20:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen
Mi. 20. Nov. 2019, um 16:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der mänl. D-Jugend

Herren I - Spielbericht TSV Rothenburg II gegen 1. FC Schwand vom 19.10.13 (RF)

Ohne 5 Stammspieler! trat die 1. Männermannschaft des 1. FC Schwand ihr 6. Saisonspiel beim Entferntesten Gegner der Saison, dem TSV Rothenburg an.

Das man nicht viel erwarten konnte, war Trainer Francz bewusst, nachdem er nur zwei Auswechselspieler zur Verfügung hatte.
Dass sich das Spiel aber so einseitig entwickeln würde hatte keiner gedacht.Die erste Halbzeit gestaltete sich relativ ausgeglichen. Rothenburg erzielte viele leichte Tore durch Gegenstöße, Schwand konnte spielerisch
überzeugen.Man ging mit nur 5 Toren Rückstand in die Halbzeitpause (17:12)

In dieser appellierte der Trainer die Konzentration hoch zu halten und in der Abwehr aggressiver zu Werke zu gehen.
Das Ergebnis der Ansprache gestaltete sich genau anders herum.In Halbzeit zwei spielten die Gäste unverständlicher Weise fast ohne Abwehr, was den schnell spielenden Hausherren zu vielen leichten Toren 
verhalf.Bereits zu Beginn der 2. Halbzeit war das Spiel praktisch schon entschieden, nachdem sich Rothenburg mit einem 
Zwischenspurt auf 22:14/30:20 absetzen konnte.Beim Endstand von 42:27 erlöste das gut leitende Schiedsrichtergespann die Gäste aus Schwand.

Es spielten: Walwei, Kelber (Tor), Doberer (4), Jansen (2), Maier (1), Thies (5), Walz (2), Francz (13/6), Kalisch.

Strafwürfe:
Rothenburg 4/3
Schwand 7/6

Zeitstrafen:
Rothenburg 7
Schwand 6 und einmal Rot

Facebook-Activity-Stream

Unsere Sponsoren

Schwander Kinderbasar

(c) 2018 Schwander Handballer                                                                                                                                   SitemapImpressum | Datenschutz | Kontakt zum Webmaster