AL / MV

^nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

... die nächsten Termine

Mo. 25. Nov. 2019, um 20:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen
Mi. 27. Nov. 2019, um 16:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der mänl. D-Jugend
Mi. 27. Nov. 2019, um 19:30 Uhr im Gemeindehalle Schwanstetten
Training der Damen

Vorbericht der Schwander Männer zur Saison 2013/14

In der letzten Saison hatten die Männer mächtig Zuwachs bekommen und die Erwartungen waren enorm. Mit diversen neuen Spielern und einem neuen Trainer wollte man sich nach dem Aufstieg in der Bezirksliga etablieren und höherklassigen Handball in Schwand zeigen. Leider kam es ganz anders: Die Mannschaft konnte nur selten ihr Potential abrufen, Frust machte sich breit und schließlich wurde man förmlich aus der Bezirksliga raus geschossen.

Das Auf und Ab in der Schwander Handballabteilung ging auch an den Herrenmannschaften nicht spurlos vorüber. Einige Spieler haben bedauerlicherweise den Verein verlassen, andere wollen/müssen etwas kürzer treten. Aus diesen Gründen werden die Herren des FC Schwand in der Saison 2014/2015 wieder in der Bezirksklasse spielen und nur eine Mannschaft stellen. 

Nach einigen Sitzungen, Gesprächen und einer tollen Abschlussfeier wurde klar, dass ein eingeschworener Haufen zusammengewachsen ist und es sehr, sehr schade wäre, wenn dieser Verein keine Herrenhandball-Mannschaft mehr zu bieten hätte.

Glücklicherweise ist die aktuelle Mannschaft ein bereits gut eingespielter Haufen, so dass auf das vorhandene Niveau aufgebaut und davon profitiert werden kann.

Kader für die kommende Saison:

Ralf Francz (Trainer), Markus Kelber, Patrick Weidner (beide Torhüter), Patrick Walz, Johannes Doberer, Christian Schön, Christian Kalisch, Manuel Maier, Hans Müller, Tobias Jansen, Marius Karla, Jan Dibbern, Sebastian Wendt, Sebastian Oelmann, Lukas Brandl, Tim Lendner, Alexander Thies, Harry Wagner, Lars Lunau, Markus Geck, Stefan Spachmüller , Kevin Kowanda und Markus Meyer.

Die Vorbereitung für die kommende Spielzeit verlief zwar etwas holprig, aber dafür sind die Fortschritte der letzten Wochen umso beachtlicher. Die Spieler ziehen an einem Strang und sind bereit neue Sachen zu lernen, hoffen wir, dass in der Saison möglichst viel Potential abgerufen werden kann.

Diverse Trainingsspiele gaben dem Trainer eine Übersicht zum Leistungsstand seiner Schützlinge und man ist für den Ligastart gerüstet, fehlendes Können wird einfach durch Wahnsinn ersetzt. Im Gegensatz zum Vorjahr hat man genug Zeit sich im Laufe der Saison zu entwickeln. Zum Saisonende peilt man einen Platz unter den besten fünf der Bezirksklasse an, da eine gewisse Qualität in der Mannschaft vorhanden ist und man mit neuem Mut voll motiviert aufspielen kann.

Die Liga ist sehr schwer einzuschätzen und es ist sehr schwer Favoriten für den Aufstieg auszumachen. Für gute Leistungen bekannt sind die Mannschaften aus Ansbach und Roßtal, leider wissen wir zu wenig über die Qualitäten der anderen Mannschaften und halten uns bei einer Prognose zurück.

Wie es auch kommen mag. Wir spielen in der untersten Klasse und somit steht der Spaß im Vordergrund. Trotzdem wird es einige heiße Duelle mit Derby-Charakter geben.

Los geht es am Sonntag, den 21.09.2104 mit einem Heimspiel. Um 16:15 Uhr ist die HG Ansbach 3 zu Gast in der Gemeindehalle.

Wir freuen uns auf die Unterstützung vieler Zuschauer und auf eine schöne, faire und verletzungsfreie Saison 2014/2015.

Facebook-Activity-Stream

Unsere Sponsoren

Schwander Kinderbasar

(c) 2018 Schwander Handballer                                                                                                                                   SitemapImpressum | Datenschutz | Kontakt zum Webmaster